Briardzucht los pequeños Banditos Briardwelpen


Direkt zum Seiteninhalt

Briardzucht Welpeninfo Briardwelpen

Zucht

Billig muss nicht Preiswert sein !!!!!!!!!!!!!!!!

Sie planen die Anschaffung eines neuen Familienmitgliedes ????

Sie haben sich für einen Briard entschieden ??????

Bedenken sie , dass ihr Briard sie in den nächsten 10-15 Jahren begleiten wird.

Lesen sie diese 10- Punkte- Checkliste bitte aufmerksam durch !!!!!!!!!!!!




Wie finde ich einen guten, seriösen Briardzüchter??????????

1. Der Züchter hält seine Tiere als vollwertige Familienmitglieder im gemeinsamen Haushalt und lehnt Zwingerhaltung strengstens ab .

2. Seriöse Hundezüchter besitzen auch ihre älteren Tiere und trennen sich nicht von ehemaligen Zuchttieren, sobald sie für die Zucht wertlos sind. Sie haben alle Hunde in einem gepflegten , gesunden Zustand.

3. Der Züchter ist einem Verein angeschlossen, der mit jedem einzelnen Tier einer strengen Zuchtordnung unterliegt , auch legt ein verantwortungsvoller Züchter sämtliche Gesundheits -und Zuchtprüfungsergebnisse der Eltern vor, beim Briard sind das im Moment HD, CSNB und EU, Standardbeurteilung und Verhaltenstest.

4. Seriöse Hundezüchter züchten nicht mehr als zwei Rassen. Auch sollten nicht mehr als zwei bis drei Würfe im Jahr gezogen werden.

5. Der Züchter ist sehr an der Lebensweise der zukünftigen Besitzer interessiert und erkundigt sich genau über das neue Zuhause, dass seinen Welpen geboten wird.

6. Ein seriöser Züchter hat nichts gegen einen Spontanbesuch einzuwenden.
Verantwortungsvolle Welpenaufzucht ist ein 24 Stunden- Job, der Briardzüchter ist
sowieso zu Hause. Mehrmaliges besuchen der Welpen wird gern gesehen.

7. Die Mutter ist mit den Welpen zusammen und mindestens 2 Jahre alt.

8. Briardwelpen eines seriösen Züchter wirken munter, verspielt und keineswegs matt und apathisch. Ihr Fell glänzt und sie begrüßen jeden Besucher stürmisch und freundlich.

9. Das Zimmer, in dem die Welpen geboren werden und aufwachsen, muss geruchsneutral und in bestmöglichem hygienischen Zustand sein, genauso wie der genügend große Freilauf.

10. Welpen werden erst ab der vollendeten 8. Lebenswoche aus dem Haus gegeben und die Käufer erhalten einen selbstverständlich geimpften, entwurmten, gechippten und bei einem engagierten Züchter auch auf EU-untersuchten Briardwelpen, oftmals auch Zubehör sowie einen Abstammungsnachweis und den Wurfabnahmebericht und EU--Impfpass.

Wem das alles ein bisschen aufwendig erscheint, kann es sich einfacher machen.

Kaufen sie ihren zukünftigen Briard nur bei einem VDH-Züchter. Diese unterliegen
ständiger Kontrolle und strengsten Zuchtbestimmungen
.

Kaufen sie nicht IRGENDWO, sie sind ja auch nicht IRGENDWER!!!!!!!!!!!!!!!!!

Startseite | Über uns | Aktuelles | Zucht | Deckrüden | Info | Unsere Hunde | Memories | Links | Sitemap

Aktualisiert am 24 Apr 2017

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü