Briardzucht los pequeños Banditos Briardwelpen


Direkt zum Seiteninhalt

Aktuelles

   

19.08.2017 Unser A-Wurf feiert seinen 10. Geburtstag

Heute ist ein ganz besonderer Tag für mich. Vor genau 10 Jahren fiel mein erster Wurf. Es war eine tolle
Geburt. Alles lief von ganz alleine und meine süße Piccina zeigt
Mir wie das geht. Nicht ich IHR, nein SIE zeigte
es MIR. Es war ein unvergeßliches Erlebnis. Alles Geburten sind ein unvergeßliches Erlebnis. Aber gerade die
erste Geburt ganz besonders. Nun wünschen wir Amelia, Aramis, A'Pepita, Alibaba, Antonio, Atreju und Alberto
alles Liebe zum Geburtstag. Besonders Ariva grüßt ihre Geschwister. Lasst euch richtig dolle verwöhnen und lasst
es richtig krachen. Adelyn feiert mit Mama Piccina hinter der Regenbogenbrücke und wird sicher auch einen
schönen Tag haben.



09.08.2017 Unser G-Wurf feiert seinen 4. Geburtstag

Wir wünschen Gitano, G'oscar, Granini, Graffiti, Graziella und Guapita alles Liebe zum Geburtstag. Feiert schön,
lasst euch verwöhnen und lasst es ordentlich krachen.



06.08.2017 BCD Selektion in Kämpfelbach

Heute hat unser Fuente, als Einzelkämpfer, in Kämpfelbach an der deutschen Selektion teilgenommen. Er ist
Pre-Selektioniert worden. Herzlichen Glückwunsch an Olaf und Fuente. Vielen Dank an Hubert für's perfekte
Vorführen und an Anja Pauer für die schönen Fotos.



31.07.2017 Streublümchenwiese

Heute waren wir in Wassenberg auf der Streublümchenwiese. Ich liebe diese Wiese und so sind wir mit Google,
Emilio, Daggi und Flash-Bruno zu einem Fotoshooting dort hin. Ariva war diesmal nicht dabei. Sie war letztes
Jahr ausgiebig dabei, ohne die Anderen.
Fotos klick hier.....

   

30.07.2017 Google und ich in der Hundeschule

Heute war ein schöner Tag. Google und ich hatten mächtig viel Spaß in der Hundeschule. Arbeiten soll schließlich Freude machen.

 

23.07.2017 Öffentliche Entschuldigung


Liebe Mitmenschen, die ihr keine Hunde habt und, ich betone UND, diese auch nicht leiden könnt.
Ihr habt ja so Recht!
Was sind wir Hundebesitzer nur für ein schreckliches Volk. Und zwar alle. Egal ob Briard, Riesenschnauzer,
Dackel, Listenhund, Mischlings, Doggen, Schäferhund oder Mopsbesitzer.
Wir sind alle schlechte Menschen und schlechte Menschen haben keine guten Hunde. Und ja, unsere Hunde
haben Zähne, also sind sie böse! Es tut mir sooo leid??.
Ich möchte mich entschuldigen und euch mitteilen, dass ich aus meinen Fehlern gelernt habe.
Ich werde mich nie wieder auf einem öffentlichen Waldweg aufhalten, wenn ihr, liebe Fahrradfahrer,
diesen benutzen möchtet. Dabei finde ich es selbstverständlich völlig in Ordnung, wenn ihr nicht klingelt,
nicht bremst, geschweige denn einen kleinen Bogen um mich und meine Hunde herum fahren wollt.
Der Wald gehört euch! Ich werde nie wieder einem schlecht gelaunten Rentner widersprechen, der mich mit
übelsten Schimpfwörtern belegt, weil ich einen Hund habe, der an der Leine neben mir läuft und den Rentner
nicht mal angeschaut hat. Rentner dürfen das. Rentner müssen auch nicht grüßen, schon gar keine Hundebesitzer.
Ich finde es völlig in Ordnung, wenn im Sommer Heerscharen von Menschen in die Naherholungswälder einfallen
und dort ungehemmt ihre
Notdurft verrichten. Menschen dürfen das. Ich erkläre meinen Hunden, dass es
unfein ist, menschliche
Hinterlassenschaften in der Nähe des Wegesrandes aufzuspüren.
Menschen finden das ekelig! Nur Hundebesitzer müssen Kot-Tüten bei sich tragen.
Liebe Mütter,
natürlich dürft ihr euren Kindern im Wald die Windeln wechseln. Das ist ja auch völlig legal. Bei all den mütterlichen Pflichten ist es auch wirklich zu viel verlangt, die Windeln in die nächste Mülltonne zu werfen. Werft sie ruhig in die Büsche, dann fressen meine Hunde eben heute mal frisches Baby-Häufchen. So etwas bringt Abwechslung auf den Speiseplan!
Liebe Mitmenschen,
die ihr so romantisch in freier Natur grillt.
Natürlich ist man danach viel zu müde um seinen Müll wieder mitzunehmen. Das ist ja völlig verständlich!
Meine Hunde, die dankenswerter Weise ja TEILWEISE ohne Leine laufen dürfen, ein herzliches "Danke" dafür,
können sich nie entscheiden, ob sie zuerst in eine zertrümmerte Bierflasche treten, oder an euren Grillresten
ersticken sollen.
Liebe Jogger,
natürlich habt ihr Recht. Auf Wald- und Feldwegen muss man nie mit unvorhersehbaren Dingen rechnen. Dort dürfen weder Kinder, etwas langsamere ältere Menschen, noch Hunde euren Weg kreuzen. Sie würden euch ja dazu nötigen
euer Tempo zu drosseln oder einen kleinen Ausfallschritt zu machen. Die Wälder und Felder gehören euch! Wir Hundebesitzer können unseren Tieren ja auch einfach auf einem Laufband im Wohnzimmer Bewegung verschaffen!
Ich erwarte nie wieder ein höfliches "Danke", wenn ich meine Hunde am Wegesrand ins Platz lege, damit eine
Gruppe laut klappernder Nordic Walker, ungestört ihrer Wege ziehen kann. Nordic Walker müssen nicht
"Danke" sagen. Niemand muss "Danke" zu mir sagen. Ich bin ja nur ein Hundebesitzer.
Liebe Mitmenschen,
ich bilde meine Hunde aus. Ich bringe ihen Gehorsam bei, damit sie im Wald nicht atmen, wenn sich uns ein
Nicht-Hunde-Mögender Mensch nähert.
Ich habe meinen Hunden beigebracht liegen zu bleiben, wenn sich uns eine ängstliche Person nähert, damit wir anschließend beschimpft werden.
Ich nehme gerne Rücksicht auf meine Mitmenschen, ohne ähnliches zurück zu erwarten.
Und noch eins.
Liebe wohlwollende Rentner und Hunde-Mögende Mitmenschen. Ich weiß das es euch gibt ?!
Vereinzelt habe ich euch auch schon getroffen. Gerne würde ich mich öfter mit euch unterhalten, denn meine
Hunde mögen es wenn ihr sie streichelt ??.
Leider sind wir immer auf der Flucht!
Nehmt es uns bitte nicht übel, wenn wir uns andauernd hinter irgendwelchen Büschen verstecken. Verratet uns
bitte nicht, denn wir sind illegale Waldbesucher.
Danke?!
Hundestrandbesuche nicht vergessen. Immer wieder schön, dass 90% der Sonnenanbeter Nicht-Hundehalter sind.
Ich entschuldige mich für meine Hunde und alle anderen Hunde, die an diesen Stränden Sozialkontakte pflegen
und im Wasser Abkühlung suchen. Natürlich ist es eine Frechheit von mir und allen Hundehaltern, dass wir die Hundestrände dafür nutzen und unseren lieben Mitmenschen den Platz wegnehmen. Es gibt nichts verwerflicheres
als glückliche, spielende Hunde.
Es tut mir wirklich leid.



22.07.2017 Geschafft

Ich freue mich so.
Ariva hat fertig und ist nun offiziell auch noch VDH-Veteranen Champion. Ich bin so stolz auf meine Knutschkugel.
Jetzt müssen wir auch mal ein bisken auf die Kacke hauen. Wie ja alle wissen sind wir nicht so die begnadeten
Aussteller und stellen eigentlich nur auf der Türe aus. Und dafür hat sie eine Menge erreicht, in immer ziemlich
vollen Klassen. Sie hat nie was geschenkt bekommen. Also sie ist kein Km-Champion. Pre-Selektioniert in
Deutschland 2011, Selektioniert in Niederlande 2011, VDH-Champion 2013, VDH-Europasiegerin 2013,
BCD-Clubchampion 2014, VDH-Bundessiegerin 2014, VDH-Veteranen-Champion 2017. Vielen Dank an Eva
und Ruth die maßgeblich an diesen Erfolgen beteiligt waren. Ariva zieht sich nun aus dem Ausstellungsgeschehen
zurück und genießt in vollen Zügen ihr Rentnerinnen dasein.


21.07.2017 Manchmal gehen Wünsche auch in Erfüllung




Tadda.....
da ist er. Mein neuer Aufsitzmäher.
Wollte ich immer schonmal haben.

20.07.2017 Traurige Nachricht

Am Sonntag ist "Ed von der Vorster Rotte" der Papa
unseres F-Wurf's über die Regenbogenbrücke

gegangen. Lieber Eddy, du warst ein toller Papa. Wir
und deine Kinder Flash, Flavio, Finito, Fuente, Fuego,
Filipo, Fina, Fresca, Feliz und Fidschi wünschen dir
eine gute Reise. Komm gut an Papa.
Maren wir sind in Gedanken bei dir.




19.07.2017 Unsere C's feiern Geburtstag




Hurra unsere C's werden heute 7 Jahre
alt. Wir wünschen Corvina, Cadushi,
Castanio, Cosa'Nostra, Chepita, Cara'Mia
und Colani einen wunderschönen Tag. Lasst
euch von euren Futterspendern ordentlich
verwöhnen. Der kleine Cacau feiert hinter
der Regenbogenbrücke mit seiner
Mama Piccina und seinem Papa Camaro.

17.07.2017 Ein typischer Montag

Ich krieg mal wieder die Krise....
....das einem plötzlich was im Mund wächst,
was da nicht hin gehört, ist eine Sache. Das es dann heute weg operiert wurde, die andere Sache. Mal einen Tag nicht sabbeln, weil aua, geht ja auch noch.
Aber eine Woche auf den Befund warten. Das macht mich doch schon wieder
Wahnsinnig.




16.07.2017 Banditentreffen

Der Wettergott hat es gut gemeint mit uns und unser Treffen konnte trocken und nicht zu warm statt finden.
Ariva, Cadushi, Dagfari, Emilio, Eshari, Egoist, Fuente, Hombre Ramirez, Info@Google, Inpetto, Junior,
Koffee to go, Kurtis Tiger, 2 Ufo's und Hapache de la maison du marais ließen es sich nicht nehmen mit
ihren Futterspendern aufzuschlagen. Viele Köstlichkeiten hatten sie im Gepäck. So brauchte keiner verhungern.
Erst sind wir zu einem Spaziergang aufgebrochen. So konnte die Bande mal richtig Dampf ablassen. Die Fußlahmen
sind auf unserm Hof geblieben und der Rest maschierte los. Es lief alles gesittet und bis auf ein kleines Geplänkel zwischen zwei Rüden, na sagen wir mal 3 Rüden ging alles ruhig ab. Anschließend ging es zum gemütlichen Teil über.
Ich bin immer wieder überrascht, wie ruhig unsere Treffen ablaufen. Denn es ist schon arg eng hier auf dem Hof
mit so vielen Hunden. Aber das hat keinen von den Banditen gestört.
Ihr Lieben das war ein schöner Tag. Fotos klick hier......

02.07.2017 JuHu K-Wurf in Herten

Heute gaben sich Kurtis Tiger, Koffee to go, Kisha und Klivia die Ehre in Herten auf der JuHu. Es war ne
Menge Spaß und viel Regen angesagt. Sie haben sich super gezeigt. Den kleinen VT fanden sie voll spannend.
Es waren keine großen Baustellen vorhanden. An der Bindung muss bei zweien gearbeitet werden. Ok die
Bande ist gerade mal 6 Monate alt. Da muss hier und da natürlich noch geschliffen werden. Olli es tut mir leid
das ich von euch zwei nicht so viele Fotos habe. Ich mußte meine Kamera vor dem Regen in Sicherheit bringen.
Es war ein schöner Tag mit euch Allen. Viele Bekannte wieder getroffen. Den einen oder anderen Schnack gehalten,
wie sich das gehört.
Fotos klick hier.....


26.06.2017 Unser J-Wurf feiert Geburtstag

Hurra unser J-Wurf feiert heute den 1. Geburtstag. Wir wünschen Jools, Jackpot, John Boy, Juri, Jamaal,
Junior, Jolito, Jinete, Jippi und Juni einen wunderschönen Tag. Laßt es richtig krachen.



     
     
     

24.06-25.06-2017 AG Briard und NRW Show

Zurück von einem wunderschönen, erfolgreichen Wochenende in Hamm. 7 kleine Banditen haben sich dort getroffen
und 4 haben zum erstenmal an einer Ausstellung teilgenommen. Sie haben das alle ganz toll gemeistert und waren
wenig beeindruckt. Kurtis Tiger erlief sich ein VV3 und VV2 und qualifizierte sich für den Wettbewerb "schönstes Gangwerk" mit seinen 6 Monaten. Koffee to go erlief sich ein VV3 und VV2. Kisha ein VV2, Klivia ein VV4 in der
jüngsten Klasse, Emilio ein V und ein V2, Fuente ein V3,und noch ein V3 in der offenen Klasse. Ja und unsere Ariva
schoß dann mit ihren fast 10 Jahren den Vogel ab und machte an beiden Tagen den ersten Platz in der
Veteranen Klasse und das VET-BOB am zweiten Tag. Auch sie qualifizierte sich für's "beste Gangwerk" lief in der Veteranenparade mit und mit Emilo und Fuente noch im Zuchtgruppenwettbewerb. Nun hat Ariva alle Anwartschaften
für den Veteranen-Champion zusammen. Ich stand am Ring und musste heulen. Mit so einem Ergebnis die Ausstellungskarriere von Ariva zu beenden, das war mein Traum. Mein Dank geht an Ruth die mit ihrer ruhigen und souvärenen Art Ariva vorgeführt hat und mir diesen Traum erfüllt hat. Und ich Danke auch nochmal Eva, die die
ganzen Jahre zuvor, Ariva von Erfolg zu Erfolg geführt hat. Noch ein Danke an Eva die sich jetzt Fuente
geschnappt hat und das auch recht erfolgreich. Dann möchte ich mal Alexandra und ihren Mann Rudi erwähnen,
die uns so unglaublich herzlich bei sich aufgenommen haben. Die Beiden haben es doch echt geschafft, das wir,
Martina und ich, uns gefühlt haben, wie kleine Prinzessinnen, so sehr haben die Beiden uns verwöhnt. Vielen Dank
dafür Alex, das war wie zwei Tage Urlaub. So genug des Dankes, sonst rutsche ich noch auf meiner Schleimspur aus. Was ich auch toll fand, das die Banditenbesitzer sich untereinander geholfen haben, auch beim Vorführen. Das macht mich stolz, das wir so eine tolle Truppe sind. Jetzt bleibt mir nur noch zu sagen "IHR SEID SPITZE IHR LIEBEN"
und ich freue mich auf mehr solcher schönen Wochenenden mit euch.
Fotos klick hier.........


10.06.2017 Google's neue Geschichte

Huhu ich bin's , eure Google.
Was ich euch heute zu erzählen habe glaubt mir ja kein Mensch. Dat Tina steht in der Küche und spült.
Wir haben leider keine Miele sondern nur nen Tina-Mat......grins.....Sie schaut aus dem Küchenfenster dabei
und beobachtet, wie ich auf dem Hof liege und mein Stofftier herze und auch ein bisken tot schüttel. Dat schwatte

Daggi steht über mir und nuckelt mir am Hals, am Rumpf und in der Flanke rum. Bääh.....die hat mich an den Stellen
voll nass genuckelt. Ich wußte echt nicht was das sollte. Tina sagt zu Papa Ralf "kannste mal nach schauen
was die Daggi da mit der Google macht? Weil, der Tina-Mat hatte keine Zeit zum gucken. Und was soll ich euch
sagen? An all den drei Stellen, wo Daggi genuckelt hat, hatte ich dicke, fette Zecken sitzen. Die hat Papa Ralf
natürlich sofort weg gemacht. Ich bin sprachlos, wie nett und fürsorglich doch die Schwatte ist. Hätte die
nicht an mir rum genuckelt, wäre das mit den Zecken gar nicht so schnell aufgefallen. Jetzt habe ich mich aber
ganz dolle bei Daggi bedankt. Ich wußte gar nicht, das die auch fürsorglich ist. Denn meistens ist die doof zu mir.
Die mobbt mich nämlich gerne. So nun wünsche ich euch ALLEN ein schönes Wochenende.
Bis bald eure Google



27.05.2017 Ein Hitze Samstag

Heute haben die Damen mal den Emilio in seinem Garten besucht. Es war unglaublich heiß und das Schwimmbad geschlossen. Wie doof war das denn? Wir durften nur mit dem Poppes drauf liegen. Das war keine Abkühlung. Das fanden die Doggis richtig doof. Ach ja, wer es immer noch nicht weiss. Bilder einfach anklicken, dann werden sie größer. Vielen Dank für die Fotos Martinchen.


26.05.2017 Wellness Tag

Heute war Wellness für die Damen angesagt. Also waschen, legen und fönen. Na gut das fönen konnten wir knicken. Wir hatten hier heißen Wüsten Wind. So schnell wie die trocken waren, konnte man gar nicht gucken. Schnell noch ein paar Fotos gemacht, so lange sie noch schick sind.


     

25.05.2017 Michele und Hola Sueña

Wir haben von Michele und Hola Sueña eine traurige aber auch schöne Nachricht erhalten. Michele wir sind
ALLE stolz auf euch und drücken dir feste die Daumen. Aber lest selbst.........

"Am vergangenen Samstag hatten Malu und ich unser letztes Agility Turnier für die nächste Zeit.
Am Freitag habe ich von meinen Orthopäden gesagt bekommen, dass mein Kreuzband sowie meinen innen und außen Meniskus gerissen ist und ich somit strenges AGI Verbot habe. Jedoch konnte ich das Turnier jetzt nicht einen Tag vorher absagen, deswegen entschied ich mich mit meiner Schiene zu laufen.
Es hat sich gelohnt...der Richter war stolz auf uns, dass ich trotz meiner Verletzung einen Fehlerfreien Lauf in einer
Zeit von 30:22 sec. mit Malu absolviert habe. Malu war großartig! Sie ist so schön mit mir gelaufen und hat sich auch
meinem Tempo angepasst, welches zu unserem bisherigen Temp sehr langsam war.
Wir haben dann schließlich den 3. Platz von insgesamt 68 Teilnehmern belegt.
Ich bin mega stolz auf meine süße, da ich mit einem solchen Ergebnis nie gerechnet hätte!
Der Richter : " Ihr seid ein tolles Team !"
Nun ist jetzt leider erst einmal Trainingsverbot.
In den laufenden Wochen werde ich operiert. Zuerst der Meniskus und in der nächsten das Kreuzband.
Bis hoffentlich bald Michele"

Liebe Michele alle Banditenbesitzer denken an dich und drücken dir die Daumen. Du bist Klasse.




24.05.2017 Scheinträchtigkeit

Ich möchte euch gerne mal von Daggi's letzter Hitze und Scheinträchtigkeit erzählen. Also wenn unsere Mädel's
nicht belegt werden, neigen sie auch zur Scheinträchtigkeit. Allerdings ohne körperliche Anzeichen. Es spielt sich
alles im Kopf ab. Es beginnt ziemlich zügig nach der Hitze. Sie sind sehr abwesend, träumen viel und sind schlecht
für irgendwas zu motivieren. So auch bei Daggi. Sie entwickelte einen unglaublichen Appetit, sie muß ja für ganz
viele essen. Das Ganze ist irgendwann sehr anstregend. Man muss sie ja ernst nehmen. Ralf fragt schon immer,
"meine Güte wann wird die eigentlich wieder normal?" Ok, letzte Woche ca. 63 Tage nach Läufigkeit passierte
dann Folgendes. Daggi ging wie jeden Abend nach oben in mein Bett. Dort schläft sie am liebsten. Auch wenn sie
nicht Scheinträchtig ist. Nur an diesem Abend war es total unruhig im Schlafzimmer. Ich geh nach oben gucken
und konnte mich kaum noch halten vor lachen. Daggi hechelte wie blöde und baute sich mit sämtlichen Kissen ein Wurflager. Aha, dachte ich, es geht los. Die Eröffnungsphase. Es war eine sehr unruhige Nacht für mich. Am nächsten morgen kein hecheln mehr und sie rannte wieder verträumt durch die Gegend. Am folgenden Abend
wieder hecheln und Wurflager bauen. Klasse, dachte ich, dann kommen ja wohl heute Nacht die vermeintlichen
Babys zur Welt. Irgendwann bin ich darüber aber eingeschlafen. Ja und was soll ich sagen? Am nächsten
Morgen stand sie vor meinem Bett, nach dem Motto, was stellen wir jetzt an? Sie hat wieder mit Google gespielt
und war wieder unsere alte Daggi. Als hätte sich im Kopf ein Schalter umgelegt. Ich habe in den
Scheinträchtigkeiten meiner Damen schon eine Menge erlebt.

Aber das war selbst für mich neu.



21.05.2017 Europasiegerzuchtschau Dortmund

Emilio hat heute die Ausstellungssaison auf der VDH Europasiegerschau in Dortmund eröffnet. Unter
starker Konkurenz hat er sich ein V4 erlaufen. Wir sind wie immer mächtig stolz auf unseren Jungen.
Vielen Dank an Carsten für's perfekte Vorführen unseres Bären. Ja und dann kam auch noch
lieber Besuch nach Dortmund. Alexandra mit Koffee to go und Anja, Peter mit Kurtis Tiger und
Olaf schlugen auf, um unserem Goldjungen die Daumen zu drücken. Vielen Dank Alexandra das du uns mit Kaffee
und belegten Brötchen verwöhnt hast. Das war total lieb von dir.




15.05.2017 Romantik pur

Ein romantischer Spätnachmittag an einem verwunschenen Teich. Google und Emilio sind begeistert. Dat Google
möchte unbedingt noch einen Frosch küssen und kommt einfach nicht aus dem Wasser.



07.05.2017 Die Helden liegen vor Stalingrad

Huhu ihr Lieben,
ich bin's eure Google. Hab mich lange nicht gemeldet, ich weiß. Hatte wenig Zeit. Aber jetzt will ich euch mal
wieder was erzählen. Also ich habe mal gehört, das die wahren Helden vor Stalingrad liegen. Ich sehe das aber
etwas anders. Gestern wurde bei super Wetter bei uns die Hecke geschnitten. Es wurden die ausziehbare Leiter
und die Heckenschere rausgeholt (ich haße beides) und dann wurde es ungemütlich. Vor beiden Gerätschaften habe
ich einen riesen Respekt. Kann das aber nicht erklären, warum das so ist. Habe also mein Schäfchen-Baby
in mitten des Geklüngels liegen lassen und wollte rein. Frauchen hat mich aber nicht rein gelassen. Sie meinte,
da ich mir ja einbilde, das Rudel führen zu können, muss ich das aushalten. Häää........? Was haben Heckenschere
und Rudelführung gemeinsam? Keine Ahnung. Jedenfalls rief Papa Ralf immer, Google hol dein Schäfchen-Baby
hier weg. Es liegt im Weg rum. Hol es endlich oder ich schneide ihm mit der Heckenschere den Kopf ab. Leute
glaubt es mir. Ich hatte eine riesen Angst um mein Schäfchen-Baby und soo......einen Respekt vor der
Heckenschere. Was tun? Ich sag es euch. Todesmutig bin ich hin und habe mein Schäfchen-Baby gerettet.
Und die doofe Heckenschere war mir plötzlich sowas von egal. Nun ihr Lieben, seit ehrlich.
Ich bin doch ein Held oder? Und Helden sind auch in der Lage ein Rudel zu führen, oder?
Bis bald eure Google



04.05.2017 Daggi ist wieder Oma geworden

Heute ist unsere Hembra Lucita wieder Mama
geworden. Nach einer nicht so leichten Geburt hat sie
5 schwatten Jungs und 2 schwatten Mädchen das
Leben geschenkt.
Wir wünschen Nadine eine schöne Zeit bei der Aufzucht. Wer Interesse hat, einfach mal hier vorbei schauen.




16.04.2017 Mini-Banditen Treffen zu Ostern

Heute haben sich mal eben, so just for fun, drei Kleinteile aus dem K-Wurf zu einem fröhlichen
Osterspaziergang getroffen. Klivia, Kurtis Tiger und Koffee to go hatten viel Spaß zusammen. Auch
Google fand es toll, mit ihren Kindern eine Spielrunde einzulegen. Nur unser Ariva war etwas genervt
und hat den Kleinteilen mal eben das Gas eingestellt. Die Zwerge wußten wo die Glocken hängen und so
wurde es ein entspannter Nachmittag, mit Kaffee und leckerem Kuchen, von den Banditen Eltern
spendiert. Ach ja, auch der italienische Kartoffelsalat war super lecker. Danke Anja für das Rezept.
Und Danke an Olli, Sabine und Alex für die Fotos und was ihr noch so alles mit gebracht habt.
Unsere Damen meinten, es wäre Weihnachten. Dabei war es der Osterhase.

15.04.2017 Frohe Ostern




02.04.2017 Ich bin dann mal weg






So ihr lieben Banditen Eltern.
Wie sich das gehört melde ich mich kurzfristig ab.
Ich bin dann mal weg.
Bin ab morgen im Krankenhaus, um eine von mehreren
OP's hinter mich zu bringen. Macht mir keine Schande
und wenn es schwerwiegende Probleme geben sollte, bin
ich für euch über Handy zu erreichen.
Bis bald ihr Lieben
Daumen drücken kann nicht schaden


01.04.2017 Die Agility Saison ist eröffnet

Michele mit ihrer Hola Sueña haben heute mit einem tollen Ergebnis die Agility Saison eröffnet. Im ersten Lauf
haben sie den zweiten Platz gemacht und beim Jumping sogar den ersten Platz. Das habt ihr toll gemacht. Ihr
seit ein super Team und ich bin mächtig stolz auf euch.


29.03.2017 Die ersten warmen Sonnenstrahlen

Unsere Google ist wieder ganz die Alte. Das sie vor kurzem ihre ersten Baby's groß gezogen hat,
merkt man ihr nicht mehr an. Sie genießt das schöne Wetter, führt ihren Eisbären aus und hat,
wie man sieht, einen Clown gefrühstückt. Unser kleiner Kasperkopp.



18.03.2017 So ist das..........




11.03.2017 Afrikarückkehrer

So......die Familie ist wieder komplett. Unser Junge ist nach einem 5 monatigen Auslandseinsatz wohlbehalten
wieder zu Hause angekommen. Da haben wir direkt einen Familienausflug nach Holland gemacht.


10.03.2017 Unsere E's feiern Geburtstag

Hurra unsere E's feiern ihren 5. Geburtstag. Ich weiss wirklich nicht wo die Zeit geblieben ist. Eshari, Espina,
Estrella, Egoist, Experto und Emilio lasst euch von euren Futterspendern feiern und verwöhnen. Wir wünschen
euch einen wunderschönen Tag. Evito und Ellara feiern zusammen hinter der Regenbogenbrücke und sind in
Gedanken bei euch.



05.03.2017 Eier Sonntag


Moin moin ihr Lieben,
ich bin es, eure Google. Ich wollte mal eben huhu sagen und euch erzählen was mir gestern
wieder fahren ist. Da musste ich doch in die Klinik, weil es mir nicht so gut ging. Aua Bauch oder so. Also musste
ich auf den Tisch und dann kam eine Ärztin und sagte sie müsste hinten mal mit einem Spekulum rein schauen.
Frauchen sagt, Googelchen bleib ruhig, das ist nicht schlimm. Ok dann habe ich mich voll cool und breitbeinig
hingestellt und was soll ich euch sagen? Es fühlte sich an, als wenn wir neue Babys machen, war echt nicht schlimm.
Ja und dann musste ein Ultraschall gemacht werden. Ich denk noch, hallo warum das? Ich hab doch meine Babys
schon lange ausgepackt. Das war jetzt irgendwie anders. Das musste im liegen gemacht werden, ich kenne das
nur im stehen. Ich hab dann laut geschnauft, Frauchen noch einen dicken Bussi aufgedrückt und dann habe ich
einfach meinen Kopf auf die Seite fallen lassen. Oh sagt die Ärztin, ist sie tot? Nein ich war nicht tot, ich hab
mich nur Kampflos ergeben, damit das nicht so lange dauert. Ich bin nämlich schlau. Fakt ist, ich soll eine leichte Gebärmutterentzündung haben und muss jetzt 10 Tage ein paar Medis einwerfen. Ok wenn es denn hilft.
Zur Belohnung habe ich dann ein eigenes, rotes Jolly Egg bekommen. Man was hab ich mich gefreut. Denn wenn
ich mit Daggi's orangenem Egg spielen möchte, muss ich immer höflich anfragen, ob ich das darf. Meistens sagt
die nein. Jetzt kann sie ihr doofes Ei behalten. Ich brauche es nicht mehr. Aber jetzt kommt der Hammer,
sie will nun meines haben, weil es lauter ist. Wenn ich das Ding über den Hof fliegen lass, dann scheppert es
schon ordentlich. Ihr Ei ist leiser. Ja und, mir egal. Sie bekommt meins nicht. Jetzt stell ich mich auch mal an.
Punkt und fertig. Nun sind alle Glücklich. Ariva mit ihrem blauen Warmduscher Ball, Daggi mir ihrem orangenem Ei
und ich mit meinem flatsch neuen roten Ei. Soo.....klasse. Bis bald eure Google

 
 

21.02.2017 Unsere B's feiern Geburtstag



Hurra, unsere B's feiern heute ihren
8.Geburtstag. Wir wünschen euch
einen ganz tollen Tag und denken an euch.


13.02.2017 Auszug der K's

Schitt.....mir kommen gerade die Tränen. Unsere unglaublich taffe Google ist traurig. Es sind nun heute Morgen schon 4 Zwerge ausgezogen. Die hat sie tapfer bis zum Auto begleitet. Nun sind noch 2 Zwerge da. Google hat den Beiden noch eine Lage Milch spendiert und dann haben die sich in ihren Spieleturm zurück gezogen und schlafen ein wenig. Sie geht jetzt alle paar Minuten dort rein, um zu schauen ob sie noch da sind und schaut mich irgendwie so fragend an. Von Ariva sind wir das gewohnt. Die liegt unterm Tisch und schmollt. Aber bei Google hatten wir die letzten Tage den Eindruck, das sie froh ist, wenn sie ausziehen. Nein, dem ist nicht so. Das geht mir gerade an die Nieren. Die 5. Banditin ist auch ausgezogen, nur noch klein flieder Maus ist da. Sie darf wegen fehlender Tollwutimpfe noch nicht ausziehen.



16.01.2017 Grüße aus der Eifel

Michele und Hola Sueña schicken verschneite Grüße aus der Eifel. Wie man sieht haben die Beiden mächtig Spaß.

01.01.2017 Frohes, neues Jahr

 

Startseite | Über uns | Aktuelles | Zucht | Deckrüden | Info | Unsere Hunde | Memories | Links | Sitemap

Aktualisiert am 18 Aug 2017

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü